Nacht am See
~~~~~ NACHT AM SEE ~~~~~
titellos

heute ist ein komischer tag.weil er so komisch ist, werde ich jetzt meinen beitrag in hochdeutsch verfassen (anmerkung: zu hochdeutsch gehört nicht die groß- und kleinschreibung). aber eigentlich gibt es wenig bis nichts zu berichten. heute bin ich um 10 uhr aufgestanden, um auf einen geburtstag zu gehen, doch leider wurde mir gesagt, dass ich nicht mit kann, da ich zu spät wach wäre, wofür ich allerdings nichts konnte, weil man mir am vortag die ansage machte, dass man erst um viertel vor elf losfahre. dann stand ich also da und wusste nichts mit dem angebrochenen vormittag anzufangen, da ich normalerweise am wochenende meinen tag nicht vor zwölf uhr mittag beginne. da ich mich leider in einem etwas angetrunkenem zustand befinde, ist es mir nicht möglich, zu berichten, was ich dann getan habe. hauptsächlich unterhielt ich mich wohl mit unserem bandenadministrator von berlin. anschließend machte ich mir etwas zu essen und unterhielt mich dann wieder mit ihm. dann kommt ein großes loch bis sechs uhr abends; zu dieser zeit etwa vereinbarte ich mit miriam, dass wir heute in unsere stammkneipe gehen(pascha-bar)würden (anmerkung: reimt sich auf hürden). sie holte mich um halb neun ab und wir fuhren nach münchberg. heute fand in unserem stammlokal ein karaoke-abend statt, an dem ich mich gänzlich verausgabte und auch einiges trank, wofür ich allerdings im verhältnis nicht viel bezahlte. um circa 0.30 uhr verließen wir münchberg. dann kam ich nach hause, versorgte meinen kater und setzte mich vor meinen laptop, um diesen blogeintrag zu erstellen. des weiteren ist nichts geschehen. ich bitte, diesen absolut behinderten blogeintrag zu verzeihen.
21.3.10 01:18
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de